Home / Ratgeber / Erste Hilfe für Profilzylinder

Erste Hilfe für Profilzylinder

Erste Hilfe für Profilzylinder

 

Profilzylinder sind hochkomplexe feinmechanische Erzeugnisse, die entsprechend sorgfältig und anspruchsvoll behandelt werden sollten. Im Normalfall funktioniert ein Qualitäts-Profilzylinder problemlos über viele Jahre oder sogar über Jahrzehnte. Falls doch einmal Störungen auftreten sollten, liegt das in den allermeisten Fällen an einer Verschmutzung im Zylinder durch Staub oder Dreck, welcher über den Schlüssel in den Zylinder gebracht wurde.

Die Erste Hilfe für Profilzylinder falls der Zylinder einmal hakt oder schwergängig schliesst

Erste Hilfe für Profilzylinder Tipp 1: 

Als erste Maßnahme sollten Sie daher in dem Fall daß der Zylinder hakt, ein Zylinderspray reichlich von beiden Seiten in den Zylinder sprühen. Dadurch werden Verschmutzungen oft schon weggespült und der Schließvorgang geht wieder „wie geschmiert“. Die Lebensdauer und Leichtgängigkeit des Zylinders können Sie durch regelmäßige Pflege mit einem Zylinderspray in jeden Fall erhöhen. Aber Achtung: bitte sprühen Sie niemals Öl, Graphit oder ähnliches in den Zylinder! Dadurch könnte er auf Dauer verkleben und somit unbrauchbar werden!

Erste Hilfe für Profilzylinder Tipp 2: 

Falls nach dem Einsprühen mit Zylinderspray die Probleme weiterhin bestehen, sollten Sie den Zylinder einmal ausbauen und die Funktion im ausgebauten Zustand überprüfen. Ursache für schwergängiges Schliessen kann auch eine Verspannung des Zylinders im Einsteckschloss sein, z.B. wenn der Zylinder schief sitzt und dann mit der Befestigungsschraube (Stulpschraube) fest angezogen wird. Der Zylinder muss immer rechtwinklig und spielfrei im Einsteckschloss eingebaut werden. Überprüfen Sie dann die Funktion und ziehen Sie erst danach die Stulpschraube per Hand richtig fest an. 

Bitte niemals Gewalt anwenden

Bitte versuchen Sie auch nie, mit Gewalt einen Schlüssel im Schloss zu drehen. Wenn der Schlüssel sich nicht drehen lässt, wird es durch Gewaltanwendung nicht besser, weil in diesem Fall etwas den Schliessvorgang blockiert. Versuchen Sie in diesem Fall, die Schliessnase senkrecht zu stellen, falls das noch geht und bauen sie den Zylinder umgehend aus. Anderenfalls riskieren Sie, daß Sie die Tür nicht mehr öffnen können.

Auch beim Zylinder Einbau bitte nicht versuchen, den Zylinder mit Gewalt oder gar Hammerschlägen in die richtige Position zu bringen. Lockern Sie lieber die Schrauben des Einsteckschlosses sowie den Türbeschlag und ziehen Sie diese erst wieder an, wenn der Zylinder richtig sitzt und leichtgängig funktioniert. Schauen Sie sich dazu bitte das Video an.

Wenn Sie diese Tipps und Erste Hilfe für Profilzylinder anwenden, werden Sie lange Freude an Ihrem Zylinder haben.